VHS Süßen

im Kulturhaus
Marktstraße 13 - 17
73079 Süßen

E-Mail vhs@suessen.de
Telefon 07162/96 16-25
Telefax 07162/96 16-95
Sie sind hier:: Start / Veranstaltungen / Kleinkunsttage

Süßener Kleinkunsttage

Die Kleinkunsttage finden immer in der 2. Novemberwoche statt.

Tickets erhalten Sie unter:

ticket-kleinkunst@suessen.de
Tel. 07162 / 9616-25
im VHS-Büro im Süßener Kulturhaus
Flair-Kosmetik, Tel. 07162/45505

Eintrittspreise: Vorverkauf Abendkasse
Erwachsene 16,- € 17,- €
Schüler/Studenten/
Mitglieder des Kunstvereins
12,- € 14,- €
Kindertheater:    
Kinder 4,- € 4,- €
Erwachsene 5,- € 5,- €

Mittwoch, 08.11.2017 - Zärtlichkeiten mit Freunden

Zärtlichkeiten mit Freunden:

"RICO ROHS & DAS INES FLEIWA QUARTET" - Musik-Kasperett'

Kasperett ist die korrekte Bezeichnung für das erfolgreiche Programm des Duos, das sich im weiten Feld zwischen Hintersinn und Hirnriss so prächtig austobt und sich dabei humormäßig nicht schubladieren lassen will. Mit wunderbarer Dämlichkeit spielen die Mischwesen undefinierbaren Geschlechts die gesamte Klaviatur unpolitischen Nonsens. Professionell kommt ihr Wortwitz daher, nuancenreich ihre Schauspielkunst.
Aber die Musik ist eigentlich nur der Treibstoff für die unnachahmliche ZmF-Situationskomik, für das Spiel mit den Erwartungen des Publikums, das immer enttäuscht wird, aber so, dass man einen Lachkrampf kriegt.


Donnerstag, 09.11.2017 - Martina Brandl !!!!! Die Veranstaltung ist ausverkauft !!!!!

Martina Brandl: "Irgendwas mit Sex"

“Spricht die jetzt den ganzen Abend über Sex?” Natürlich nicht! Über Sex redet man nicht. Man hat ihn. Eines aber haben Sex und das neue Kabarett-Programm der Angela-Merkel-Sprecherin und einzigen weiblichen Quatsch Comedy Club-Moderatorin gemeinsam: es macht mehr Spaß, wenn beide mitmachen. Auch in ihrem neuen Programm wird die “Göttin aus Geislingen” (Thomas Hermanns) wieder jeden Zwischenruf zum Anlass nehmen, das geplante Programm über den Haufen zu werfen und hemmungslos zu improvisieren.

Ausgezeichnet u.a. mit dem Prix Pantheon, dem Kritikerpreis der Berliner Zeitung und dem Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg berichtet Frau Brandl aus ihrem Leben als soziale Schere, singt über die Tragik verschimmelter Sonntagsbrötchen, tanzt ihren Indianernamen und parodiert sich nebenbei durch sämtliche Musikgenres und Dialekte. Das Schöne ist: Sie führt nicht vor sondern nimmt ihr Publikum bei der Hand. Sie spielt nicht, sie gibt sich preis und der Zuschauer lacht mit ihr über die eigenen bloßgelegten Schwächen. Alle hausgemacht! Denn die Bestsellerautorin braucht keine Ghostwriter, die ihr rtl kompatible Gags schreiben, die schlimmsten Pointen schreibt das Leben selbst, wenn im Märchenbuch plötzlich die Geschichte “Hartz Vierchen und die 7 Mini-Jobber” auftaucht oder junge Mädchen als Berufswusch “Webcam-Girl” angeben, “oder auf jeden Fall irgendwas mit Sex”.


Freitag, 10.11.2017 - Leibssle

Eckhard Grauer: "Leibssle"
 - Schwäbisches Kabarett -

Er ist ein bodenständiger Grantler und hält sich für das Maß aller Dinge. Was Leibssle als Schwabe über Gott und die Welt erzählt, ist typisch schwäbisch, authentisch und saukomisch. Leibssle verblüfft nicht nur mit treffenden Charakterzeichnungen und der richtigen Portion regionaler Verbundenheit, sondern auch mit geistigen Höhenflügen. Dabei gelingt es ihm von den Schwaben und ihren Eigenheiten zu erzählen, ohne dabei auf Spätzle- und Trollingerklischees herumzureiten. Ob er über seinen Hut schwätzt, laut nachdenkt oder über die vegetarische Diät seiner Frau philosophiert, das alles sind mundartgerechte Anekdoten eines Urgesteins der schwäbischen Kabarettszene.


Samstag, 11.11.2017 - Helge und das Udo - !!!!! Die Veranstaltung ist ausverkauft !!!!!!

Helge und das Udo: "LÄUFT"

Es „LÄUFT! beim völkerverständigenden Duo aus 60% zungenfertigem Kieler und 70% ganzkörper-komischem Schwaben! Mittlerweile haben sie mit ihrem ungewöhnlichen Mix aus intelligenten Sketchen, alberner Tierdarstellung und punktgenauer Improvisationskomik nicht nur die Freiburger Leiter sondern auch den Publikumspreis beim Großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse ergattert!
Und auch in ihrem sechsten Programm „LÄUFT!“ laufen sie wieder zur Hochform auf in ihrer eigenen Mischung aus Anspruch und Unfug, aus Handwerk und Blödsinn, aus Anarchie und Präzision!

Und darauf „LÄUFT!“ es unter anderem hinaus: Filmklassiker wie Alien, E.T. oder Star Wars als gereimte Sketche in 3 Minuten (Sie dürfen dreimal raten, welche Rollen Udo spielt), wortwitzige Gesangsmedleys quer durch alle Musikgenre und atemberaubend monotone Dialoge unter logopädisch erschwerten Bedingungen.
Wenn Loriot und Robert Gernhardt zusammen mit Heinz Erhard Sketche geschrieben hätten, die Dean Martin und Jerry Lewis gespielt hätten ... also mal im Ernst: das wär echt geil gewesen!
Helge & das Udo sind jetzt nicht ganz so dolle. Aber erstens: sie leben noch!
Und zweitens: immerhin! Oder mit anderen Worten: „LÄUFT!“


Sonntag, 12.11.2017 - Der kleine Rabe Socke

Kindertheater: "Der kleine Rabe Socke"
mit dem Marionettentheater Stromboli

Turbulente Ereignisse sind sicher, wenn der kleine Rabe Socke mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß auf der Bühne erscheint.
Auch diesmal stürzt sich der – nach eigenem Bekunden – tollste und berühmteste Vogel der Welt in neue, rabenstarke Abenteuer.
Mit dabei sind natürlich seine besten Freunde, der gutmütige und manchmal etwas tollpatschige Eddi-Bär, der vorsichtige kleine Dachs, und das ängstliche, brave Schaf namens „Wolle“.

Lustige und spannende Situationen lassen einen ständigen Dialog zwischen den live gesprochenen Figuren und dem kleinen Publikum entstehen, wobei natürlich auch pädagogische Effekte nicht fehlen.
Markante Figuren und wunderschöne handgemalte Kulissen lassen ein eindrucksvolles Live-Erlebnis für die kleinen, aber auch die großen Zuschauer entstehen.


Musikschule Bachstarße 44

Anschrift

Kulturhaus Marktstraße 13 - 1773079 SüßenTel. 07162 / 96 16 - 25 o - 37Fax 07162 / 96 16 - 95vhs@suessen.deHomepageFacebook


Ansprechpartner

Frau Waltraud Cless

Leitung VHS Süßen

Telefon (0 71 62) 96 16-25
Gebäude: Kulturhaus Süßen
Frau Verena Müller

VHS Süßen

Telefon (0 71 62) 96 16-37
Gebäude: Kulturhaus Süßen

Öffnungszeiten

Mo 10 - 12 Uhr
Di 10 - 12 Uhr   
15 - 18 Uhr
Mi 15 - 18 Uhr
Do 10 - 12 Uhr
15 - 18 Uhr
Fr 10 - 13 Uhr

Veranstaltungen

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31